Constanze Büchner - Mezzosopran

Die Mezzosopranistin Constanze Büchner wurde 1991 in München geboren. Bereits mit fünf Jahren erhielt sie Klavierunterricht und mit zwölf Jahren Gesangsunterricht. Schon früh wirkte sie an vielen Konzerten, Opern- und Musicalinszenierungen mit. 2011 begann sie das Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig, wo sie zunächst in der Klasse von Prof. Dr. Jeanette Favaro-Reuter war und seit 2013 bei KS Prof. Roland Schubert studiert.

Meisterkurse, unter anderem bei Prof. Thomas Heyer, Simone Kermes, Prof. Alexander Schmalcz und Brigitte Eisenfeld gaben ihr weitere künstlerische Impulse. Constanze Büchner widmet sich neben dem Opern- und Konzertfach auch der neueren Musik. So singt sie im Dezember 2014 in der Uraufführung der Kammeroper Barcode von Manuel Durao die Rolle der Frau Grausenbrecher.

 


zurück zur Auswahl