Felix Plock - Bariton

Felix Plock wurde in Halle/Saale geboren, wo er sich zunächst im Stadtsingechor und später an der Musikspezialschule ausbilden ließ, bevor er ein Gesangsstudium bei Prof. Roland Schubert an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bertholdy" in Leipzig absolvierte, welches er im Jahre 2007 mit dem Diplom abschloss. Derzeit absolviert er ein Aufbaustadium, das ihn zum Konzertexamen führt. Neben Konzerten mit dem Leipziger Thomanerchor, dem Gewandhausorchester und der Staatskapelle Halle sowie Auftritten im Rahmen der Händelfestspiele Halle, des Bachfestes Leipzig und der Mendelssohn-Festtage Leipzig, führten Tourneen den Bariton zuletzt u. a. nach Bruxelles, Paris und Shanghai. Im Jahr 2006 gab er einen Kurs für deutsches Lied am Nanjing Arts Institute (China). Auf der Opernbühne konnte er sich u. a. bereits Partien wie Guglielmo ("Così fan tutte"), Dandini ("La Cenerentola"), Papageno ("Die Zauberflöte") und Bartolo ("Il barbiere di Siviglia"). In Chemnitz war er bereits als Nick im Musical "Fame" zu erleben (eine Partie, die er später auch am Stadttheater Bremerhaven sang) und steht derzeit als Papageno in "Die Zauberflöte – für Kinder" auf der Kleinen Bühne im Schauspielhaus.


zurück zur Auswahl